EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Gesünder essen - Zuckerarm

Bildbeschreibung: Mehrere Gemüse spieße mit Auberginen, Karotten, Zwiebeln und Paprika.
Foto: © RitaE

Alles Wissenswerte über Zucker und was er in unserem Körper auslöst. Versteckte Zuckerfallen und hilfreiche Tipps gegen Heißhungerattacken. Gesunder Genuss ohne Verzicht mit über 50 leckeren, zuckerarmen Rezepten. Ein Knuspermüsli besteht zu 24 Prozent aus Zucker, eine Banane aus 21,4 Prozent. Dass in Nutella und Ketchup viel Zucker steckt, ist den meisten klar, aber häufig tappen wir in Zuckerfallen, wo wir sie überhaupt nicht vermuten!

Fast 100 Gramm Haushaltszucker nehmen wir auf diese Weise täglich zu uns - teils bewusst, teils unbewusst. Ungefähr viermal mehr als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung empfiehlt. Das schadet auf Dauer unserer Gesundheit: Ein Übermaß gilt heute als einer der Hauptauslöser für Übergewicht und Zivilisationskrankheiten wie Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

In "Gesünder essen - Zuckerarm" erfahren wir alles Wissenswerte über das süße Kohlenhydrat und was es in unserem Körper auslöst: Warum wir Süßes so gerne mögen, warum nicht nur zu viel Zucker, sondern auch leere Kohlenhydrate dem Körper zusetzen, wie wir Zuckerfallen entkommen und Heißhungerattacken entgegenwirken können. Viele praktische Tipps wie etwa die "GESUND-Formel" helfen dabei, schon beim Einkauf versteckte Zuckerfallen zu entlarven, schmackhafte Alternativen zu finden und eine zuckerarme Ernährung ohne merklichen Verzicht in den eigenen Alltag zu integrieren.

Und weil selbst kochen immer noch der beste Weg ist, seinen Zucker- und Kohlenhydratkonsum im Blick zu behalten und versteckte Zuckerfallen der Lebensmittelindustrie zu umgehen, finden sich in "Gesünder essen - Zuckerarm" 50 leckere und kreative Rezepte für eine ausgewogene, zuckerarme Ernährung. Egal ob selbstgemachte Schoko-Nuss-Creme, Smoothie-Bowl mit Beeren, Rote-Bete-Salat mit Schafskäse, Kichererbsencurry mit Spinat, Zucchini-Gurken-Nudeln mit Frischkäsesauce, das schnelle Schnitzel mit Birnen und Bohnen oder die Panna Cotta mit Brombeeren und Basilikum - alle Rezepte zeigen eins: zuckerarme Ernährung ist weder langweilig noch kompliziert! Nach kurzer Zeit stellt sich zudem ein weiterer positiver Effekt ein. Das Verlangen nach Zucker wird weniger, das Geschmacksempfinden sensibler. Und man schmeckt die natürliche Süße von Früchten, Tomaten, Karotten, Nüssen und Gewürzen wieder intensiver.

Quelle: Apotheken Umschau

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank