EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Mit gesunden Beinen in die Ferien

Bildbeschreibung: Ein Foto von einem Strand.
Foto: © kk I EU-Schwerbehinderung

In wenigen Wochen beginnen bundesweit die Ferien. Damit die Anreise nicht zum Alptraum wird, sollte man sicher sein, dass die Venen für den Reiseweg und für die Sonne fit sind. Wer zu Hause schon Probleme mit schweren, müden, geschwollenen Beinen oder Krampfadern hat, sollte Vorkehrungen treffen.

Beim langen Sitzen in Auto, Zug, Bus oder Flugzeug können sich die Beschwerden verschlimmern. Es lauert die Gefahr einer Venenentzündung oder Thrombose. Die schwerste Komplikation bei einer tiefen Beinvenenthrombose ist die Lungenembolie. Dr. Michael Wagner, Präsident der Deutschen Venen-Liga e.V. (DVL), einer der großen Patientenvereinigungen in Deutschland, gibt ein paar sehr nützliche Tipps:

  • 24 Stunden vor der Abreise nur leichte Kost zu sich nehmen.
  • Im Flieger oder Bus möglichst einen Sitzplatz am Gang wählen, wo man die Beine bequem ausstrecken kann. Vor der Abreise möglichst viel gehen.
  • Bequeme und luftige Kleidung ohne engen Gürtel und einschnürende Falten und bequeme Schuhe tragen.
  • Im Sitzen die Beine soweit wie möglich ausstrecken. Füße im Fußgelenk 10 Mal ruhig auf und ab bewegen und im Kreis drehen. Jede halbe Stunde wiederholen.
  • Nicht die Beine übereinanderschlagen. Möglichst oft aufstehen; besser umhergehen.
  • Auf Alkohol und Nikotin sowie große Mahlzeiten während der Reise verzichten.
  • Kompressionsstrümpfe (Reisekompressionsstrümpfe erhalten Sie in jedem guten Sanitätsfachhandel) beugen den Schwellungen der Beine und Füße vor.

Am Urlaubsort angekommen genießen Sie Ihr

  • Sonnenbad nicht länger als 15 - 20 Minuten. Während des Sonnenbades immer wieder Fußübungen machen, wie Heben und Strecken des Fußgelenkes bei aufliegender Ferse.
  • nehmen Sie so oft wie möglich ein kühles Bad oder duschen Ihre Beine kühl ab.

Autor: dm / © EU-Schwerbehinderung



Kurznachrichten

Coronavirus

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank