Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Viele Patienten in stationären Einrichtungen sind mangelernährt

In Deutschland ist ein großes Problem die Mangelernährung und die daraus resultierenden Folgeerkrankungen. Aus diesem Anlass erinnert die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) des Kongresses „Ernährung 2018“ an die mehr als 1,5 Millionen betroffenen Menschen. Betroffen sind darunter auch häufig Patienten in den stationären Einrichtungen.

Bei mehr als jedem vierten Patienten, der in einer Klinik eingewiesen wird zeigt sich Mangelernährung. Deshalb fordern Ernährungsspezialisten, dass die wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Mangelernährung in der ambulanten und klinischen Betreuung sowie in der Pflege umgesetzt wird.

Quelle: aerztezeitung.de

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank