Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Beratung bei Arbeitsunfähigkeit

Immer mehr Versicherte nehmen das Beratungsgespräch bei längerer Krankheit in Anspruch. Das Beratungsgespräch ist ein Angebot der Krankenkassen und wurde 2015 mit dem Versorgungsstärkungsgesetz eingeführt. Um diese Beratungsleistung in Anspruch nehmen zu können, müssen Versicherte bei der Krankenkasse vorher eine Einwilligungserklärung abgeben.

Auf Grundlage dieser abgegebenen Erklärungen, hat sich eine tendenzielle steigende Entwicklung in dem Bedarf abgezeichnet. Demnach haben die Krankenkassen 2015 rund 231.000 Einwilligungserklärungen dokumentiert, 2016 waren es bereits rund 530.000, 2017 rund 715.000.

 

Quelle: HIB/Bundestag

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank