EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Ex-Verfassungsrichterin Lübbe-Wolff hält allgemeine Impfpflicht für rechtlich haltbar

Bildbeschreibung: Jemand der eine Spritze bekommt.
Foto: © cc0 / EU-Schwerbehinderung

Die ehemalige Bundesverfassungsrichterin Gertrude Lübbe-Wolff hält es für unwahrscheinlich, dass eine allgemeine Corona-Impfpflicht am Bundesverfassungsgericht scheitern würde.

Dieses Instrument sei in der Vergangenheit bereits mit Erfolg eingesetzt worden: "Von deutschen wie von ausländischen und internationalen Gerichten werden allgemeine oder für bestimmte Bevölkerungsgruppen, wie zum Beispiel Soldaten, bestehende Impfpflichten regelmäßig nicht grundsätzlich beanstandet", schreibt Lübbe-Wolff in einem Gastbeitrag für die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ).

Das sei auch dann nicht der Fall, wenn es sich um Krankheiten handele, die weniger häufig tödlich verlaufen oder weniger häufig gravierende Dauerschäden hinterlassen.

"Im Interesse der Allgemeinheit und zum Schutz derer, die aus besonderen medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, sind gewisse, im Einzelfall auch durchaus gravierende Beeinträchtigungen durch Impfvorgaben hinzunehmen", schreibt Lübbe-Wolff. Die Juristin betont zudem: "Dem Gesetzgeber kommt, auch nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, ein breiter Einschätzungsspielraum zu. Etwas anderes sollte man sich auch nicht wünschen."

Quelle: ots - news aktuell

Autor: Redaktion über ots - news aktuell



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Einen Kommentar verfassen (eventuell müssen Sie angemeldet sein)
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank