EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Scholz sichert der Ukraine weitere Unterstützungen zu

Bildbeschreibung: Der Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD).
Foto: © kk / EU-Schwerbehinderung

Der Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat der Ukraine nach seiner Reise nach Kiew weitere Unterstützung zugesagt.

Der Kanzler sagte in seinem am Samstag ersten veröffentlichen Videopodcast: „Wir werden weiter finanzielle Mittel zur Verfügung stellen. Wir werden beim Wiederaufbau helfen. Wir werden weiter Waffen liefern, die dringend notwendig sind für die Verteidigung der Unabhängigkeit der Ukraine.“

„Ich habe mich jetzt in Polen zusammen mit dem italienischen Ministerpräsidenten Draghi und dem französischen Präsidenten Macron in einen Zug gesetzt und bin nach Kiew gefahren. Wir haben uns in der Nähe von Kiew die Zerstörung in Irpin angeschaut. Furchtbar“, sagte Scholz.

Weiter ergänzte der Kanzler: „Und wir haben klargemacht, dass Europa weiter solidarisch bleiben wird mit der Ukraine. Wir haben Wirtschaftssanktionen und Handelsbeschränkungen gegen Russland festgesetzt, damit Russland seine Invasion beendet und die Truppen wieder zurückzieht.“

So gehe es jetzt aber darum, dass „wir die Solidarität auch mit einer Perspektive verbinden, mit einer Aussicht. Denn viele kämpfen in der Ukraine für Freiheit und Demokratie, sie wollen wissen, dass das nach Europa führt,“ so Scholz. Weiter sagte Scholz: „Wir haben gesagt: Ein Beitrittskandidatenstatus ist notwendig für die Ukraine. Darüber werden wir nun in Brüssel sprechen. Am Donnerstag schon. Und versuchen, 27 Mal ein „Ja“ zu bekommen, zu einem konkreten Beschluss, einem gemeinsamen Beschluss der Europäischen Union, die diese Perspektive auch eröffnet.“

Der Bundeskanzler Olaf Scholz


© Bundeskanzleramt

Autor: dm / © EU-Schwerbehinderung



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (2)
No ratings yet. Be the first to rate!
This comment was minimized by the moderator on the site
Ich werde das Gefühl nicht los, dass das alles nur Gerede ist und die Ukraine am Ende durch Russland überrollt wird.

Wenn die Ukraine jetzt nicht endlich mehr militärische Hilfen bekommt, hat Putin sein Ziel erreicht. Schon jetzt zeigt sich doch,...
Ich werde das Gefühl nicht los, dass das alles nur Gerede ist und die Ukraine am Ende durch Russland überrollt wird.

Wenn die Ukraine jetzt nicht endlich mehr militärische Hilfen bekommt, hat Putin sein Ziel erreicht. Schon jetzt zeigt sich doch, dass es für die Ukraine immer schwerer wird, ihre Position zu halten.
More
This comment was minimized by the moderator on the site
Würde ich so nicht unterschreiben. Die Russen werden durch die Ukraine schon extrem geschwächt.

Nur was kommt danach? Selenskyj seine Vorstellungen werden allerdings mit Sicherheit so nicht in Erfüllung gehen.
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare
Einen Kommentar verfassen
Posting as Guest
×
Rate this post:
Suggested Locations
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank