Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Hamburg: An den Schulen werben Pflegefachkräfte für den Beruf am Aktionstag Pflege

Bildinhalt: Mehrere Schüler in einem Raum

Auf Grund des immer größer werdenden Pflegefachkräftemangel wollen die Hamburger Schulen, mit einer Berufsorientierung entgegenwirken. Am 25 März 2019 war der „Aktionstag Pflege“ in der Stadtteilschule Wilhelmsburg bei den die Schüler der Pflegeberuf nähergebracht wurde. So wurden Erfahrungen und Situationen aus dem Pflegealltag erzählt. Beispiele aus dem Alltag konnte die Schüler an den Infoständen erfahren.

So konnten die Schüler sich Beispielsweise ein genaueres Bild machen von der pflegerischen Versorgung. Unteranderem gab es auch mehrere Mitmachstationen an denen sich die Schüler/in probieren durften. Zum Ende der Veranstaltung gab es Diskussionsrunde mit Ties Rabe, den Bildungssenator von der SPD und Cornelia Prüfer-Storcks, die Gesundheitssenatorin von der SPD. 

Rabe sagte, in den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der Azubis von 919 auf mehr als 2 000 gestiegen, am „Aktionstag Pflege“. Im Hinblick der immer älter werdenden Bevölkerung würde auch immer mehr der Bedarf an Pflegefachkräften steigen.

Die Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks sagte, dass immer noch viele junge Menschen eine Ausbildung in Pflegeeinrichtungen, Pflegediensten und Krankenhäusern anstreben „entgegen pessimistischer Annahmen“. So sagte Sie weiter, damit dieses so bleibe würden Sie die Berufsorientierung intensivieren. An den Schulen werben dafür Fachkräfte als Botschafter für den Beruf in der Pflege. 

So sollen die Botschafter von ihren Pflegealltag erzählen und den Schüler/in dieses so an den Schulen näherbringen. Durch das Aufzeigen von den Möglichkeiten in den Beruf wie Beispielsweise die Weiterbildungsmöglichkeiten.

Quelle: ndr.de

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.
Unsere Android Notfall- App erhalten Sie direkt hier.

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank