Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Niedersachsen: Ein Verband von Heim- und Pflegedienstbetreibern bemängelt „Chaos“ bei der Pflegekammer

Bildinhalt. Ein Klemmbrett mit ein Dokument zum Ankreuzen liegt auf einem Tisch und daneben liegen Medizinische Werkzeuge (Pinzetten aus Metall)

Carola Reimann, die Sozialministerin von der SPD sei gefordert, wegen der starken Kritik an die neue Pflegekammer Niedersachsen, so der Verband von Heim- und Pflegedienstbetreibern. Ricarda Hasch, die Landeschefin des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) sagte am 3 Januar 2019 „Ohne Änderung des derzeitigen Pflegekammerkonzeptes wird der Pflegeberuf noch unattraktiver und die Personalnot noch größer werden“.

Außerdem sei es Aufgabe der Ministerin, das Chaos zu durchleuchten und dafür zu sorgen, dass nicht weiter die Pflegekräfte durcheinander gebracht werden. Für Pflegefachkräfte, die in Niedersachsen arbeiten sei die Mitgliedschaft Pflicht. Vor Weihnachten hatten alle Pflegekammermitglieder einen Bescheid erhalten über den Höchstbeitrag von 140 Euro ab der zweiten hälfte des Jahres 2018, was den Jahreseinkünften von 70 000 Euro entspreche.

Sylvia Bruns, die Gesundheitsexpertin von der FDP sagte am Landtag von Hannover :“Es besteht die Gefahr, dass einige der angeschriebenen Pflegekräfte aus Angst vor den angedrohten Strafen oder auch schlicht aus mangelnder Sprachkenntnis den angegebenen Höchstbetrag bezahlt haben, obwohl sie eigentlich viel weniger verdienen“. Als „unsensibel“ hatte das niedersächsische Sozialministerium die Maßnahme bemängelt.

Eine Prüfung der Beitragsordnung hatte die Pflegekammer angekündigt. Rund 34 000 Unterschriften hatte eine Online Petition „Auflösung der Pflegekammer Niedersachsen und Beendigung der Zwangsmitgliedschaften von Pflegekräften“ die Aufgrund dessen gestartet, ist laut bpa.

Quelle: aerzteblatt.de

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank