Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Andreas Westerfellhaus, der Pflegebeauftragte der Bundesregierung fordert bei der Digitalisierung mehr Bundeseinfluss

Bildinhalt: Eine Frau am Laptop

Eine Stärkere Einflussnahme bei der digitalen Vernetzung im Gesundheitswesen fördert Andreas Westerfellhaus. In Berlin hatte Westerfellhaus gesagt: „Die Selbstverwaltung hat sich lange genug im Kreis gedreht, jetzt muss der Staat das Heft in die Hand nehmen“.

Zudem wird ein Netzt benötigt das sicher ist für Digitalisierung der Pflege. So müsse endlich die Telematik Infrastruktur (TI) kommen die seit längeren versprochen wurde. Von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die Aktion sei überfällig und Richtig um die Blockaden zu beseitigen. Nach den Konzepten der Großen Koalition soll das Bundesgesundheitsministerium 51 Prozent übernehmen an der gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte. 

Starken Widerstand hatte die Aktion bei den Ärzten und Krankenkasse hervorgerufen. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer hatte gewarnt vor der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen mit einem „staatsdirigistischen Eingriff“ zu umgehen.

Zu durchbrechen die „Allzuständigkeit“ der gematik hatte der Bundesrechnungshof sich ausgesprochen. Nur ein Teil der Praxen sind am Netz, nach 15 Jahren Datenautobahn-Projekt. Wegen Gerätemangel verzögert sich auch die Anbindung.

Quelle: aerzteblatt.de

 

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.
Unsere Android Notfall- App erhalten Sie direkt hier.

 

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank