Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Für die Eigenanteile fürs Pflegeheim fordern die Verbände eine Begrenzung

Bildinhalt: Eine ältere Mann im Rollstuhl

Für die Pflegebedürftigen fordern die DEVAP und die kirchlichen Altenhilfe-Dachverbände eine Kostenentlastung. So müssen die Kosten für den Eigenanteil an einen Pflegeheimplatz spürbar gesenkt werden.

So liege im Durchschnitt dieser bundesweit bei 1 800 monatlich für einen Pflegeheimplatz. Der Verband der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege (DEVAP) und der katholischer Altenhilfe in Deutschland (VKAD) haben bemängelt, dass der Eigenanteil zu hoch sei. 

Mittlerweile würde jeder sechste Pflegebedürftige Sozialhilfe benötigen da er den Eigenanteil nicht finanzieren könne. Die Verbände: „Das ist sozialpolitisch nicht vertretbar", so die Verbände. Nun fordern die Verbände eine „Pflegeteilkaskoversicherung" und somit einen Systemwechsel.

So soll laut dem Modell auf ein monatlicher Sockelbeitrag und eine Höchstlaufzeit der Eigenanteil begrenzt werden, sowie inklusive steigender Kosten der Lohnkosten für die Pflegeheime und dabei dies durch die Pflegekassen zu finanzieren.

Bis dato sei dieses andersherum, so der DEVAP und VKAD. Hanno Heil, der VKAD-Vorsitzende sagte: „Die Höhe dieses Sockelbetrags ist dann politisch festzulegen und muss das Risiko der Sozialhilfebedürftigkeit deutlich mindern". Laut den Angaben der beiden kirchlichen Fachverbände vertreten Sie rund 1 500 ambulante -und 2 200 stationäre Einrichtungen der Altenhilfe.

Quelle: KNA

 

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.
Unsere Android Notfall- App erhalten Sie direkt hier.

 

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank