Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Brandenburg: Rund 100 000 pflegende Angehörige

Bildinhalt: Ein Helfer leert einen Katheter

Viele Menschen die Pflegen leiden unter gesundheitlichen Problemen nach einer bundesweiten Umfrage der Krankenkasse Barmer. Am 7 Februar 2019 wurde der Pflegereport 2018 von der Barmer in Potsdam präsentiert.

So geben rund 40 Prozent ihren Gesundheitszustand als nicht so gut bis schlecht an. In Brandenburg pflegen rund 100 000 Menschen ihre Angehörigen, laut der Barmer. 

Gabriela Leyh, die Geschäftsführerin der Barmer von Berlin/Brandenburg sagte: “Viele Angehörige sind bei der Pflege auf sich allein gestellt". So hätten 66,66 Prozent keine Chance mal für wenige Stunden eine Vertretung zu engagieren.

Bundesweit hatte die Barmer Befragungen gemacht ihrer Versicherten und hat dabei auch fast 180 000 Versichertendaten ausgewertet. Markus Heckmann, der Sprecher der dpa sagte: „Viele Angehörige nehmen Unterstützungsangebote der Pflegekassen gar nicht erst in Anspruch“. Um die 450 000 Versicherte hat die Barmer in Brandenburg nach eigenen Angaben.

Quelle: dpa

 

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.
Unsere Android Notfall- App erhalten Sie direkt hier.

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank