EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Kritikpunkte an Sondierungspapier bei Rente, Pflege und Krankenversicherung

Bildbeschreibung: Jemand hält die Hand von jemand anderen.
Foto: © Siggy Nowak

Licht, aber auch Schatten hat der Sozialverband VdK NRW im Sondierungspapier der künftigen Ampelkoalition auf Bundesebene ausgemacht. Einerseits, so Vorsitzender Horst Vöge, sei es gut, dass das Renteneintrittsalter nicht angehoben werde. Aber andererseits fehle der Mut zum großen Wurf, im Klartext zu einer wirklichen Reform, die die Rentenversicherung dauerhaft stabilisieren würde. 14. und 15.

Horst Vöge: „Der Sozialverband VdK NRW setzt sich für ein würdiges Leben im Alter ein, nicht für ein gesellschaftliches Gnadenbrot im dritten Lebensabschnitt.“

Auch bei der Gesundheitsreform gebe es nach dem derzeitigen Stand der Verhandlungen keine Verbesserungen. „Die überholten parallelen System von privater und gesetzlicher Krankenkasse bleiben bestehen“, kritisiert Horst Vöge. Pflegende Angehörige, ohne die die Pflege im Land längst zusammengebrochen wäre, kämen im Sondierungspapier überhaupt nicht vor.

Seit Jahren setzt sich der Sozialverband VdK für eine gerechtere Verteilung der Lasten und damit für ein gerechteres Steuersystem ein. Vöge: „Auch in diesem Punkt fehlt bislang ein Signal für einen wirklichen Aufbruch.“

Autor: VDK Presse und Öffentlichkeitsarbeit / © EU-Schwerbehinderung



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank