Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Beratungstelefon vom Verbraucherschutz zur häuslichen 24 Stunden Pflege gestartet

Bildinhalt: Eine Frau die einer anderen Frau die Hand reicht

Viele Angehörige, die einen pflegebedürftigen eine 24 Stunden Betreuung suchen haben oft keine Zeit, da Sie die Pflege organisieren müssen und dabei haben sie häufig Fragen wegen der Betreuung.

Das Beratungstelefon soll helfen bei allen Fragen, sowie auch bei rechtlichen Fragen, Beispielsweise wenn es um eine Betreuung durch osteuropäische Pflegekräfte geht. Ein Info-Telefon hat die Verbraucherzentrale in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg, deshalb ins Leben gerufen um den Angehörigen zu helfen.

Ein Teil des Projekts „Verbraucherschutz im Grauen Pflegemarkt stärken" berät die die Angehörigen. Wer bereits einen Vertrag zur 24 Stundenpflege hat, soll diesen bitte an die Verbraucherzentrale per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. So können die Unterlagen auf rechtliche Probleme überprüft werden. Die daraus sich ergebenen Erkenntnisse sollen künftig zu Lösungen oder Vermeidung der Probleme dienen.

Quelle: dpa

 

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.
Unsere Android Notfall- App erhalten Sie direkt hier.

 

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank