EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Rentenniveau laut OECD ganz unten - SPD verspricht Verbesserung



Alles wird besser, wenn man der SPD glauben schenken darf, obwohl eine OECD-Rentenstudie hieran Zweifel erweckt.
So schreibt die SPD (Zitat): "Wir steigern das gesetzlich garantierte Rentenniveau von 43 auf 48 Prozent."

Reicht das, wenn in der OECD-Rentenstudie der deutsche Rentner im Schnitt 51% seines durchschnittlichen Nettoeinkommens im Rentenalter zu erwarten hat? Der OECD-Durchschnitt liegt bei 63 Prozent. Somit darf sich Deutschland die letzten Plätze zusammen mit Chile, Mexiko, Polen, Japan und Großbritannien teilen.

Wer 35 Jahre in den Rententopf einzahlt, soll zukünftig mindestens 10 % oberhalb der Grundsicherung erhalten. Auf der Strecke bleiben dadurch wieder mal jene, die an Behinderungen leiden, pflegebedürftig, erwerbsgemindert sind und dadurch ihre 35 Jahre eben nicht in die Rentenkasse einzahlen konnten. Man bekommt man den Verdacht, dass die SPD also wieder einmal jene in Stich lässt, die eigentlich am meisten Hilfe und Unterstützung benötigen.

Wie gut die SPD das kann, hat diese bereits mit ihrem letzten Rentenpaket bewiesen. Da wurden wieder einmal nur jene "besser gestellt", die erst in die Erwerbsminderung kommen. Das aber genau diese Menschen, die bereits erwerbsgemindert sind, nach der UN-Behindertenkonvention als behindert gelten und schon dadurch eine Schlechterstellung gegen sämtliche Grundsätze verstößt, scheint die SPD nicht zu interessieren.

Wen wundern einen da die Vorwürfe, dass Politik kein Interesse an Menschenrechte hat und Menschen mit Behinderung seitens der Politik nur Randgruppen, den man kein Interesse schenken braucht, sind. Denn: Auch wer Erwerbsgemindert ist, ist nach der UN-Behindertenkonvention ein Mensch mit Behinderung und dürfte somit nicht schlechter gestellt werden.

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank