EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

bpa zu steigendem Personalbedarf in der Pflege

Bildbeschreibung: Eine Frau mit einer Mundmaske.
Foto: © Andrea Piacquadio

Zum veröffentlichten Barmer-Pflegereport sagt der Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa), Bernd Meurer. (wir berichteten)

"Der Barmer-Pflegereport zeigt deutlich: Die Lage in der Pflege ist dramatisch und spitzt sich weiter zu. Mit den prognostizierten Zahlen von zu erwartenden Pflegebedürftigen steigt der Bedarf an Pflegekräften noch einmal deutlich. Selbst wenn die Pflegebereitschaft in den Familien steigt, brauchen wir kurzfristig 180.000 Kräfte zusätzlich. Alle laufenden Überlegungen für eine Neubemessung und Aufstockung der Personalschlüssel sind da noch nicht miteinberechnet.

Deutlich vereinfachte und wesentlich beschleunigte Zuwanderung internationaler Kräfte sowie kurzfristig mehr Lehrkräfte und flexiblere bessere Rahmenbedingungen für die Pflegeschulen, um mehr ausbilden zu können, sind die zentralen Schlüssel.

Die Herausforderung heißt jetzt Sicherstellung. Der Barmer-Pflegereport zeigt heute den dramatischen Personalbedarf, der Pflegeheim-Rating-Report spricht zeitgleich von notwendigen Investitionen in die Sicherung der pflegerischen Versorgung von 135 Milliarden Euro.

Das können die öffentliche Hand und die gemeinnützigen Verbände nicht schultern. Wieder einmal wird massiv privates Kapital und privatwirtschaftliches Engagement in der Pflege gebraucht. Die Politik muss privates Unternehmertum in der Pflege durch eine faire Berücksichtigung von Wagnis und Gewinn ermöglichen."

Autor: bpa / © EU-Schwerbehinderung



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank