EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Bayrisches Psychatriegesetz soll nachgebessert werden.

Bildbeschreibung: Landtag CSU Bayern

Der Aufschrei in der Öffentlichkeit war groß, als die ersten Inhalte und deren möglichen Bedeutung des Bayrischen Psychiatriegesetzes bekannt wurden. Gestern wurde nun eine Petition an den Bayrischen Landtag übergeben, die mittlerweile über 92 Tausend Unterschriften hat. In Bayern verspricht man "nachzubessern", was auch immer das zu bedeuten hat.

Auch wir unterstützen diese Petition, denn die bisherigen schwammigen Formulierungen sind in der Tat etwas verunsichernd. Der Bayrische Landtag hatte uns zwar eine Art der Gegendarstellung (hier nachzulesen) zukommen lassen, die zwar die eigentlichen Absichten transparent machen, doch ob so etwas wirklich reicht, wenn ein Gesetz zu viele Interpretationsfreiräume lässt? Worum es in dem Gesetz ging, können Sie in unserem Artikel vom 17. April 2018, hier nachlesen: https://www.eu-schwerbehinderung.eu/index.php/politik/383-beitrag-20180417-01

Wenn auch sie die Petition unterstützen wollen: https://www.change.org/p/markus-soeder-stoppen-und-überarbeiten-sie-das-bayerische-psychiatriegesetz

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank