EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Beschäftigung von Menschen mit Behinderung: Arbeitgeber sind in der Pflicht

Bildbeschreibung: Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland.
Foto: @ VdK/Kristin Enge

Nach dem heute veröffentlichten Inklusionsbarometer „Arbeit“ der Aktion Mensch profitieren Menschen mit Behinderungen vom Boom am Arbeitsmarkt. Dennoch haben sie nach wie vor weitaus größere Probleme, eine Stelle zu finden als Menschen ohne Behinderung. Dies kommentiert Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, wie folgt:

„Es ist erfreulich, dass die Arbeitslosenquote schwerbehinderter Menschen gesunken ist. Allerdings ist sie mit 11,2 Prozent noch immer hoch und übersteigt die allgemeine Arbeitslosenquote in Deutschland um mehr als das Doppelte. Menschen mit Behinderungen profitieren bei weitem nicht so wie Menschen ohne Behinderungen von der guten Situation am Arbeitsmarkt. Seit Jahren wissen wir, dass Menschen mit Behinderungen im Durchschnitt sogar besser qualifiziert sind als Arbeitssuchende ohne Behinderung. 

Die heute veröffentlichten Zahlen machen deutlich: Schwerbehinderte Arbeitslose erhalten immer noch zu selten die Chance von Arbeitgebern, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten einzusetzen. Die Dauer der Arbeitslosigkeit ist außerdem länger und der Anteil der Langzeitarbeitslosen sehr viel höher.

Uns macht vor allem sorgen, dass immer noch über 42.000 Arbeitgeber, die 5 Prozent Menschen mit Behinderungen beschäftigen müssten, keinen Arbeitnehmer mit Behinderung in ihrer Belegschaft haben. Deswegen fordern wir als Sozialverband VdK die Anhebung der Ausgleichsabgabe für Arbeitgeber, die der Beschäftigungspflicht nicht oder in unzureichendem Maße nachkommen auf 750 Euro pro nicht besetztem Pflichtplatz. Die bestehenden Ausnahmeregelungen für Kleinunternehmen mit bis zu 60 Beschäftigten können weiterhin bestehen bleiben.“

Quelle: VdK

 

Autor: dm / © EU-Schwerbehinderung



Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank