Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Köln: Jugendlicher schlägt Mann mit Behinderung im Bus

Die Polizei in Köln ermittelt in dem Fall und hat ein Überwachungsfoto aus dem Bus, dieses zeigt den Jugendlichen der auf 16 Jahre geschätzt wird. Anfang Oktober ist Ali B. 52 Jahre im Bus 132 zusammengeschlagen wurden.

Ali B. hat der Bild Zeitung gesagt: „Er und seine Freunde setzten sich in die letzte Reihe, waren sehr laut, schrien rum und machten ständig die Fenster auf. Zuerst hat eine Frau sie gebeten, leise zu sein. Doch sie machten weiter. 

 

Darauf hin hat Ali B. den jungen gebeten um Ruhe, doch er ging darauf nicht ein. Er hat Ali B. dann beleidigt zuerst und dann getreten mit dem Fuß gegen die Brust und dann anschließend gegen den Kopf. Es hat niemand im Bus geholfen.

Dann hielt der Bus an der nächsten Haltestelle an und der Junge hat nochmal auf Ali B. eingeschlagen, so dass er eine Platzwunde am Kopf hatte und die Hand und Zähne verletzt wurden. Danach ist der jugendliche mit seinen Freunden aus dem Bus ausgestiegen und geflüchtet.

Ali B. ist Frührentner aufgrund eines vierfachen Bandscheibenvorfalls und Schwerbehindert.

Die Polizei ermittelt nun in dem Fall und sucht den Täter.

Quelle: bild.de

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank