EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Bayern/Landshut: Neues Hilfsangebot für Menschen mit Behinderung



Für Menschen mit Behinderung baut der Verein für ergänzende unabhängige Teilhabe Beratung in den Bezirken Oberpfalz und Niederbayern einen Neuen Standort auf in Landshut.

Das Projekt wird gefördert vom Bundessozialministerium mit rund 671 000 Euro und soll bis 2020 fertig sein.

Es wird in der Neuen Beratungsstelle in Landshut noch Räumlichkeiten und Personal gesucht. Später sollen Menschen mit Körperbehinderungen, geistige Behinderungen, Sinnesminderung und psychischen Erkrankungen von Sozialpädagogen und Juristen unterstützt werden.

Dabei Helfen die Berater bei Kosten- und Leistungsträgern wie Bezirk, Rentenversicherung und Krankenkassen. Der Verein hilft Verantwortungsvoll denen die Hilfe bedürfen und Vertritt ihre Interessen. Es ist ein Zusammenschluss aus verschiedenen Organisationen der Selbsthilfegruppen und Behindertenhilfe.

Auch im Landkreis gibt es Regelmäßige Beratungen vor Ort um dem Ratsuchenden das passende Angebot in der Region zu vermitteln.

Demnächst sollen so auch regelmäßig Beratungen im Landkreis Landshut angeboten werden. In Deggendorf soll ein zweiter niederbayerischer Standort aufgebaut werden.

Quelle: focus.de

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank