EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Corona-Warn-App - Jetzt Pflicht bei der Deutschen Bahn?

Bildbeschreibung: Display in einem ICE der Deutschen Bahn auf dem unter den Hygieneregeln steht "Corona-Warn-App installieren"
Foto: unbekannt | © 2020 EU-Schwerbehinderung

Die Hygieneregeln sind eigentlich überall zum Standard geworden und werden uns wohl noch sehr lange begleiten, denn ob das Coronavirus jemals verschwinden wird, daran zweifeln mittlerweile auch viele Virologen nicht mehr. Kassenarztpräsident Andreas Gassen gegenüber brilon-totallokal : “Auch das Coronavirus dürfte nicht verschwinden”

Der Virologe Hendrick Streeck am 14.10.2020 in einem Interview der Fuldaer Zeitung: "Zunächst möchte ich festhalten, dass das Virus nicht verschwinden wird.". „Das Virus ist da und bleibt uns lebenslang erhalten“, stellte Streeck in der Sendung "Markus Lanz" dar. Um so mehr werden die Hygieneregeln unseren Alltag bestimmen. Kontrovers bleibt das Thema Maskenpflicht. In Geschäften und im Personennahverkehr, schon lange Pflicht. Die Deutsche Bahn macht da keine Ausnahme. Für Fahrgäste der Deutschen Bahn gelten die gleichen Regeln. Doch halten sich wirklich alle dran? Zumindest berichten Fahrgäste immer wieder, dass bei Maskenverweigerern nur selten geahndet wird.

Überrascht waren jedoch einige Fahrgäste, dass auf der Anzeigetafel in einem ICE auch die Corona-Warn-App auftaucht. Da steht bei den Hygieneregeln: "Corona-Warn-App installieren". Ist diese jetzt zusätzlich Pflicht? Eine Sprecherin der Deutschen Bahn teilte mit: "Reisende in Zügen und Bussen der Deutschen Bahn sind verpflichtet, Mund und Nase zu bedecken. Nach wie vor hält sich die große Mehrheit der Reisenden an die Maskenpflicht. Wenn eine sehr kleine Minderheit geltende Regeln missachtet, ist dies für uns nicht hinnehmbar. Sollte die Bahn in solchen Fällen einen Beförderungsausschluss aussprechen müssen, setzt die Bundespolizei dies in Konfliktsituationen um. Seit Bestehen der Maskenpflicht informieren wir darüber breit in Zügen, Bahnhöfen sowie in allen Medien (bahn.de, Bahn-App DB Navigator) und appellieren an Fahrgäste, dies zum Schutz aller Kunden und DB-Mitarbeiter zu beachten. Neben der Einhaltung verbindlicher Verordnungen geht es zudem darum, gegenseitige Rücksichtnahme zu leben und Verantwortung für die Gesundheit jedes Einzelnen und in der Gesamtbevölkerung zu empfinden. Die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern und Fahrgästen haben höchste Priorität."

Leider hat die Sprecherin der Deutschen Bahn zu dem Hinweis "Corona-Warn-App installieren", keine Aussage getroffen. Man darf vermutlich davon ausgehen, dass der Hinweis, nur als Empfehlung zu verstehen ist, denn eine Kontrolle nach der "Corona-Warn-App" ist kaum vorstellbar zumal nicht alle Fahrgäste mit einem Smartphone ausgestattet sind.

Autor: kk / © EU-Schwerbehinderung



Coronavirus

Aktuelle Nachrichten

weitere Nachrichten

Kurznachrichten

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank