EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Betriebsärzte: 1,5 Millionen Corona-Impfungen offenbar nicht gemeldet

Bildbeschchreibung: Jemand der eine Spritze in einer Impfdose steckt.
Foto: © Mat Napo

Der Verband deutscher Betriebs- und Werksärzte schätzt das rund 1,5 Millionen Corona-Impfungen vorerst nicht gemeldet wurden. Dabei seien die meisten über das kassenärztliche System eingegangen – wie viele nicht gemeldet wurden sei jedoch unklar, sagte Verbandsvizepräsidentin Anette Wahl-Wachendorf gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) (Samstagausgabe).

Laut einer Schätzung des Betriebsärtzteverbandes, über den RND berichtet, beträgt die Zahl 1,5 Millionen. „Wir haben in alle Richtungen erklärt und sensibilisiert“, sagte Wahl-Wachendorf über die Rekonstruktion der Impfquote. Zudem erwarte sie klärende Gespräche mit dem Robert-Koch-Institut (RKI).

Bei den Kassenärzten seien auch vereinzelt Meldungen ausgeblieben, sagte Roland Stahl, Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. „Wir haben keine echte Impfquote, das ist ein riesiges Problem, ein strukturelles Problem“, sagte der renommierte Kölner Infektiologe Gerd Fätkenheuer gegenüber dem RND. „Ich fürchte, dass das es am Ende erst über die Abrechnungen sichtbar wird.“ So halte er für „sehr unklug“: nicht ein paar Wochen zu warten, wie sich die Lage entwickelt. „Wir sollten uns weniger von Wünschen als von nüch­ternen Beobach­tungen und Analysen leiten lassen,“ so der Infektiologe. Er ergänzte: „Wir kommen gerade in die kritischen Wintermonate und wir sehen, was in anderen Ländern passiert. Es hätte keinen schlechteren Zeitpunkt für diese Ankündigung geben können.“

Autor: md / © EU-Schwerbehinderung



Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen



0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank