Herzlich Willkommen

EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenportal.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente 
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen.

 

 

 

Die Linke stellt Antrag auf steuerliche Entlastung für Rentner

Bildbeschreibung: Taschenrechner mit Geldstücken

Die Linke hat einen Antrag zur Steuerlichen Entlastung von Rentnern gestellt. Der Antrag wurde unter der Drucksache 19/10282 gestellt. Die Linke fordert in dem Antrag den steuerlichen Grundfreibetrag auf 12600 Euro anzuheben. Zudem sollen die abschmelzenden Steuerfreibeträge weniger abgeschmolzen werden, so dass erst 2070 voll versteuert werden würde.

Als Begründung wies Die Linke auf Angaben des Bundesfinanzministeriums, wonach Neurentnerinnen und Neurentner ab dem zweiten Halbjahr 2018, Einkommensteuer zahlen müssen, insofern monatlich mehr als 1170 Euro brutto Rente bezogen wird und keine weiteren Einkünfte vorhanden sind. Von der Brutto- Rente müssen noch Kranken- und Pflegeversicherung gezahlt werden. 

Die in der EU geltende Armutsschwelle liegt bei 1069 Euro und somit würden erstmals auch alleinstehende Neurentner/In mit einer Rente unterhalb der Armutsschwelle, steuerpflichtig, erklärt die Linksfraktion. Grund sei der Übergang zur sogenannten nachgelagerten Besteuerung. Damit würden schrittweise die während des Arbeitslebens geleisteten Rentenbeiträge steuerfrei gestellt, im Gegenzug würden aber die im Alter ausgezahlten Renten immer stärker der Besteuerung unterworfen.

Quelle: Bundestag/hib

Wenn Sie immer auf den neuste Stand sein wollen, dann empfehlen wir ihnen unsere APP EU-Schwerbehinderung mit der Sie ganz leicht Zugang zu unseren neusten Artikeln haben.
Unsere Android Notfall- App erhalten Sie direkt hier.
Eilnachrichten gibt es  zur Zeit nur exklusiv über die Android App.

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank