EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik

Barrierefreie Bahnhöfe in Sachsen

Nach Auskunft der Deutschen Bahn AG (DB AG) sind laut Bundesregierung etwa 59 Prozent der 501 Verkehrsstationen in Sachsen "nicht uneingeschränkt erreichbar". Das schreibt die Regierung in ihrer Antwort Drucksache: 19/16965 auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion Drucksache: 19/15845. An 16 Verkehrsstationen sei die Umsetzung einer weitreichenden Barrierefreiheit bis 2025 geplant, heißt es in der Antwort.

Im Antwort schreiben der Bundesregierung steht, das seit 1990 nach Auskunft der Deutschen Bahn AG in Sachsen 178 Stationen außer Betrieb genommen wurden. Seit 2005 wurden an 473 Stationen Projekte zur Modernisierung und Sanierung der Verkehrsstationen umgesetzt. So sollen laut Deutscher Bahn AG bis 2025 um die 88 Verkehrsstationen Modernisiert und Saniert werden.

Autor: Bundestag/hib | © EU-Schwerbehinderung/Deutscher Bundestag





Politik


Allgemeines






0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Liken Sie uns. Vielen Dank