EU-Schwerbehinderung

Das Online-Nachrichtenmagazin.
Politik, Soziales, Behinderung, Rente
und vieles mehr .... Kritisch, sachlich und offen. Pflege-news Nachrichtendienst zur Behindertenpolitik, Behinderung, Schwerbehinderung, Nachrichten

Karliczek: "Wir stärken Bürgerbeteiligung"

Bildbeschreibung: Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung.
Foto: © BMBF/Hans-Joachim Rickel

Am Donnerstag Abend fand die erste digitale Sitzung des Bürgerrates Forschung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) statt. Weitere Sitzungen folgen in den nächsten Wochen. Rund 50 Bürgerinnen und Bürger unterschiedlicher gesellschaftlichen Gruppen aus ganz Deutschland sind zur Teilnahme eingeladen.

Sie werden konkrete und praxisnahe Handlungsempfehlungen zur Stärkung von Bürgerbeteiligung im Bereich Forschung erarbeiten. Diese werden in einem Bürgergutachten zusammengefasst, dem BMBF im Rahmen des Wissenschaftsjahrs - Nachgefragt! - im Mai 2022 übergeben und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dazu erklärt Bundesforschungsministerin Anja Karliczek: "Mit dem Bürgerrat Forschung geht das BMBF neue, partizipative Wege. Alle profitieren von Bürgerbeteiligung im Bereich Forschung: Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaft und Politik. Der gemeinsame Austausch fördert eine gesellschaftsrelevante Forschungspolitik und damit eine Forschung, die nah am Alltag der Menschen dran ist, so dass Forschungsergebnisse schnell gute Praxis werden. Mit dem Bürgerrat Forschung stärken wir die Bürgerbeteiligung."

Hintergrund:

Ziel des Bürgerrates Forschung ist es, künftige Beteiligungsprozesse für und mit Bürgerinnen und Bürgern attraktiver und bürgerfreundlicher zu gestalten. Inhaltlicher Ausgangspunkt des Bürgerrates Forschung ist das Grünbuch Partizipation. Auf dieser Grundlage sollen im Bürgerrat Forschung konkrete Handlungsempfehlungen zur Stärkung von Partizipation im Bereich Forschung diskutiert werden. Das so entstandene Bürgergutachten mündet schließlich in einer Partizipationsstrategie Forschung.

Quelle: ots - news aktuell

Autor: Redaktion über ots - news aktuell

Werbeblocker aktiv !

EU-Schwerbehinderung ist ein Nachrichtenmagazin und finanziert sich mit Werbung.

Um diesen Inhalt lesen zu können, schalten sie

bitte den Werbeblocker ab!

Wenn sie die Werbung zulassen, unterstützen sie uns, auch in Zukunft unser Angebot kostenlos anbieten zu können.


Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen

Kommentare (0)

Rated 0 out of 5 based on 0 voters
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest. Sign up or login to your account.
Rate this post:
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
0
+

Gefällt Ihnen der Artikel?

Folgen Sie uns. Vielen Dank